Über uns und unsere Bestimmung

Stephanie und Stefan Flöck

Unser Weg führte zu Christa Bredl um dort die Ausbildung zum Hellsichtigen Lebensberater zu absolvieren.
Mit dieser Arbeit lösten sich Blockaden und Ängste. Unser geistiges Auge hatte sich geöffnet und wir wollten noch mehr lernen und wissen.
Wir besuchten ein Seminar in einem Buddhistischen Kloster.
Die Zeit des Lernens ging weiter und so wurden wir zu Amara geführt. Bei ihr absolvierten wir eine Ausbildung zum Medium und zu Hypnose- und Rückführungstherapeuten.

Stephanie Flöck

Als Jugendliche ahnte ich, dass das was das bloße Auge wahrnimmt, nicht alles sein kann.Ich beschäftigte mich mit Religion und Parapsychologie.
Doch verlor ich diese Themen aus den Augen. Ich ging meinen Weg durch Höhen und Tiefen.
Heute weiß ich, dass die Seele diese Erfahrungen braucht um zu wachsen. Der Mensch lernt sowohl durch Schmerz und Leid als auch durch Glück und Freude. Erfahrungen des Lebens und geistige Führung hatten mich an meine Schmerzgrenzen gebracht.
Ich musste Umdenken. Diese brachte mich zur Spiritualität zurück. Ich stand im Kontakt zu mir und zur spirituellen Welt. Nach und nach lichtete sich der Nebel und immer mehr Liebe und Lebensfreude kehrte ein.

Stefan Flöck

Das erste mediale Seminar begeisterte mich so sehr, dass ich nicht mehr aufhören konnte, die Medialität zu erlernen und zu verbessern. Die Ausarbeitung meines medialen Wissens wurde im Laufe der Zeit zur Berufung. Menschen mit körperlicher und psychischer Belastungen kommen zu mir. Mein ursprünglichen Beruf als Tierarzt hat sich komplett geändert. Immer öfter gelingt es mir die Ursachen der Beschwerden durch Hellsichtigkeit schneller und besser zu behandeln. Meine Fähigkeiten führen immer häufiger Menschen mit ihren Tieren zu mir, die offen für geistige Heilung sind.

...ihr weg, körper, geist und seele in harmonie zu bringen.